2013 März

Staatswald in Rheinland-Pfalz erhält das Label FSC  / ‘2013-03-15

Der Staatswald in Rheinland-Pfalz erhält das Label FSC (Forest Stewardship Council) und damit die Bestätigung, dass die Waldbewirtschaftung im Land den strengen Regeln eines weltweit anerkannten Umweltsiegels entspricht”, erklärte Forstministerin Ulrike Höfken am 5. Dezember im Walderlebniszentrum Soonwald. In Anwesenheit von Vertretern von FSC Deutschland nahm die Ministerin das Zertifikat durch eine unabhängige Zertifizierungsfirma entgegen.”Mit [...]

Orientierungs- und Entscheidungshilfen  / ‘2013-03-15

Umweltsiegel dienen Unternehmen als Marketinginstrument und ihren Kunden als Orientierungs- und Entscheidungshilfe beim Einkauf. Umweltsiegel nehmen an Bedeutung zu, denn es wird so mit der Umweltverträglichkeit des Produkts oder der Dienstleistung geworben. Weitere Infos gibt die Bundesregierung unter: http://www.bundesregierung.de/Content/DE/StatischeSeiten/Breg/Nachhaltigkeit/6-Nachhaltig-leben/3-nachhaltig-wohnen/2012-06-11-unterseite-umweltsiegel.html

Holzpellets – hohe Energie beim verbrennen.  / ‘2013-03-15

Beim Heizen mit Holzpellets erfolgt die Verbrennung in drei Stufen. Die ersten beiden Stufen beim Heizen mit Pellets benötigen Energie und werden als Primärverbrennung bezeichnet. Erst in der dritten Stufe erfolgt die eigentliche Verbrennung und die Gewinnung von Wärme für das Heizen. Der Reststoff beim Verbrennen von Holzpellets ist Asche. Der Aschegehalt von Holzpellets ist [...]

Holzbriketts richtig lagern  / ‘2013-03-15

Lagern Sie Ihre Holzbrikett möglichst trocken. Insbesondere wenn die Folienverpackung nicht ganz dicht ist, könnte es zu Problemen kommen. Holzbrikett neigen dazu, sich in Sachen Feuchtigkeit der Umgebung anzupassen. Heißt: Die ursprüngliche Feuchtigkeit von um die 4 % kann durch Kontakt mit Morgentau, Nebel oder Regen deutlich ansteigen. Dabei quellen Holzbrikett auf, verlieren Form und [...]

Brennholz Lagerung – Schimmel vermeiden  / ‘2013-03-15

Brennholz sollte immer so gestapelt werden, dass Luft rundherum zirkulieren kann. Das heißt, das alle Seiten des Holzlagers offen sind und nicht mit undurchdringlichen Planen oder ähnlichen Materialien abgedeckt sein sollten. Ein paar Ständer und ein einfaches Überdach auf der Süd- oder Ostseite des Hauses sind ein idealer Standort für die Brennholzlagerung, wenn man Schimmel [...]