Denken Sie doch mal über eine Holzpelletheizung nach / ‘2013-04-12

Die Anschaffungskosten für eine Holzpelletheizung sind höher als bei konventionellen Heizungssystemen. Aufgrund der geringen Brennstoffpreise amortisiert sich eine Holzpelletheizung aber schon nach wenigen Jahren. Der Amortisationspunkt hängt von vielen Faktoren ab, wie z.B. das Heizverhalten, Sanierungszustand des Gebäudes, zu beheizende Fläche. Durch die Einrechnung der staatlichen Förderung verringern sich die Anschaffungskosten. Das wichtigste Förderprogramm ist das Marktanreizprogramm des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Infos unter www.EMEX-Energy.de