Holzpellets – hohe Energie beim verbrennen. / ‘2013-03-15

Beim Heizen mit Holzpellets erfolgt die Verbrennung in drei Stufen. Die ersten beiden Stufen beim Heizen mit Pellets benötigen Energie und werden als Primärverbrennung bezeichnet. Erst in der dritten Stufe erfolgt die eigentliche Verbrennung und die Gewinnung von Wärme für das Heizen. Der Reststoff beim Verbrennen von Holzpellets ist Asche. Der Aschegehalt von Holzpellets ist gering: 0,5 Prozent der zum Heizen verwendeten Menge an Pellets bleiben als Ascherückstand übrig. Beim Verbrennen von einem Kilogramm Holzpellets zum Heizen entstehen somit nur etwa fünf Gramm Asche.