FAQ

Die Schadstoffbilanz für das Treibhausgas CO2 ist ausgeglichen, weil bei der Verbrennung von Holz nur so viel Kohlendioxid freigesetzt wird, wie ein Baum im Laufe seines Lebens aufgenommen und gespeichert hat.

Alle Produkte werden innerhalb EU hergestellt.

In den meiste Fällen mit dem 13,6 Aufleger-LKW. In besonderen Fällen können die Produkte per Bahn, Seeschiff oder Seecontainer transportiert werden.

Unser Holz wird Luft oder Kammer getrocknet.

Die Preise können Sie telefonisch oder ganz bequem über das Anfrageformular erfahren.

Sie müssen die Artikelnummer von dem gewünschten Artikel bereit halten.

Sie müssen alle Pflichtfelder sorgfältig ausfüllen.

Ja. Diese ist eine komplette LKW Ladung.

Die Bestellung erfolgt ausschließlich schriftlich per Kontaktformular, per e-Mail info@emex-energy.de oder per Fax 040 6891779-20.

Sie müssen uns Ihren Firmennamen (bei Geschäftskunden), Name, Rechnungsanschrift, Lieferanschrift (wenn abweichend) sowie eine Mobilfunknummer mitteilen.

Sie erhalten von uns eine Auftragsbestätigung mit individuelle Hinweisen sowie die Benennung des Lieferdatums.

Wir liefern deutschlandweit an jeden Ort, der am örtlichen Straßennetz angeschlossen ist. - mit Ausnahme der Inseln, soweit diese nicht über Straßen oder Brücken erreichbar sind. Darüber hinaus liefern wir in alle Länder der EU sowie in die Schweiz.

72 Stunden vor der Anlieferung werden Sie über den Liefertag informiert. Am Liefertag erhalten Sie ca. 2 Stunden vor Eintreffen des LKW einen Anruf.

Die Entladung des LKW mit Gabelstapler, Radlader oder Laderampe muss durch die Kunden gewährleistet sein.

Wir bieten Ihnen - nach Vereinbarung - unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten.

Für die bestmögliche Lagerung von Brennholz sollte ein trockener, gut belüfteter Ort ausgewählt werden. Idealer Lagerort ist eine wetterabgewandte Seite eines Hauses mit vorgezogenem Dach, um das Holz vor Nässe zu schützen. Kellerräume sind zur Kaminholz-Lagerung nur bedingt geeignet; hier sollten nur trockene Scheite kurzfristig gelagert werden, um eine Schimmelbildung zu vermeiden.

Kaminholz niemals mit luftundurchlässigen Planen abdecken! Das unter solchen Folien entstehende Kondenswasser verhindert ein effektives Austrocknen des Holzes und regt die Schimmelbildung im Holz an. Je geringer die Restfeuchte des eingelagerten Holzes ist, umso besser ist die Energie-Ausbeute beim Heizen.
Neben der schlechten Brennleistung bewirkt zu feuchtes Holz auch eine langfristige Zerstörung des Schornsteins; das feuchte Holz verringert die Verbrennungstemperatur, sodass sich Wasserdampf und Ruß im Schornstein niederschlagen. Dieser Vorgang wird als "Versottung" bezeichnet und kann teure Sanierungskosten nach sich ziehen.
Darüber hinaus ist das Verbrennen von zu feuchtem Holz umweltbelastend, weil dabei schädliche Gase freigesetzt werden können.

Fragen?

Ihre Anfrage wurde erfolgreich gesendet
Bitte fühlen Sie die Pflichtfelder aus

Anfrage - und Auftragsdaten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.


Rufen Sie uns an

+49 40 689 177 921

Holzbriketts News

Start unserer Frühjahrsaktion

Start unserer Frühjahrsaktion Bitte beachten Sie unsere laufende Frühjahrsaktion “Jetzt schon an den kommenden Winter denken”. Um den kommenden, vielleicht langen, Winter zu überstehen, sollten Sie schon jetzt günstiges Brennholz bestellen...

ALLE NEWS

Präsentation

Präsentation